16. Februar 2014

Pistazien-Rosmarin-Pesto forever!

Ich will mich gar nicht mit Erklärungen aufhalten, wieso sich hier am Blog schon seit Monaten nicht so viel getan hat, sondern lieber direkt mein nagelneues Pasta-Highlight vorstellen. 

Tadaaaaa - ein traumhaftes Pistazien-Rosmarin-Pesto!! Das sieht nicht nur schick aus, sondern rockt auch geschmacklich ordentlich - und ist vor allem so einfach zu machen, dass man nicht mal nach einem nervigen Arbeitstag die Ausrede haben kann, zu faul dafür zu sein.

Einfach eine Hand voll Pistazien, 2 EL geriebenen Parmesan, 2 Knoblauchzehen, 2 EL frischen Rosmarin, frischen Blattspinat (Menge nach Belieben), Pfeffer, Salz und Olivenöl zusammen mixen und mit Nudeln jeglicher Art vermengen. Zum Anrichten noch ein paar getrocknete Tomaten würfeln und über die Pasta geben - fertig!

Pistazien-Rosmarin-Pesto

21. Oktober 2013

Häkelfieber!

Leute, ich häng seit Neuestem an der Nadel! Ich bin nämlich komplett dem Häkelfieber verfallen. Derzeit bin ich zwar noch in der Lernphase, aber wenn ich erst einmal angefangen habe, kann ich nicht mehr aufhören bis das geplante Werk vollendet ist. Begonnen habe ich mit Mützen, aber die Ideen für weitere Projekte stapeln sich schon bei Pinterest und finden auch hoffentlich bald ihre Umsetzung - sofern die neue Liebe nicht nur ein Strohfeuer ist.

Wer von euch kann auch nicht genug bekommen von einem Haufen schöner bunter Wolle und halben Stäbchen?

Mützen häkeln








Mützen häkeln

7. Oktober 2013

Shake it Baby!

Heute mal was ganz anderes - kein Kohlenhydrateberg, kein sommerlicher Salat und auch kein Kuchen, sondern schlicht und einfach ein leckerer Shake. Dabei war ich zu Beginn etwas skeptisch, denn nur zu oft ist mir auf der Suche nach schönen, milchigen Rezepten aufgefallen, dass Eiweißpulver mit verwendet wurde. Ich kann damit eigentlich nichts anfangen, kam aber irgendwann doch nicht umher es zumindest mal auszuprobieren. Und das Ergebnis hat mir zugegebenermaßen sehr gefallen. Die Kombination von Ahorn-Sirup und Walnuss ist so schön süß-herb und passt ausgezeichnet zur Jahreszeit. Das Eiweißpulver macht das ganze supercremig und die Mandelmilch fügt sich einfach nahtlos in diese Geschmacksnote ein.

Und hier das denkbar einfache Rezept:
150 ml Mandelmilch, 15 Eiswürfel, ein Esslöffel Eiweißpulver, zwei Esslöffel Walnüsse, Ahorn-Sirup nach Bedarf, ein Teelöffel Vanillezucker, wer mag kann noch eine Prise Cardamom dazugeben und schließlich alles mit dem Stabmixer mischen. Bei Bedarf noch ein paar Eiswürfel zugeben, falls der Shake zu dick ist.

Ahornsirup-Walnuss-Shake



















Ahornsirup-Walnuss-Shake
Ahornsirup-Walnuss-Shake

30. September 2013

Hallo Herbst 2013

Etwas verspätet aber doch komme ich nun endlich dazu einige Eindrücke meines Herbstbeginns mit euch zu teilen. Juli von heimatPOTTential hat auf ihrem Blog nämlich dazu aufgerufen die schönen Seiten der neuen Jahreszeit einzufangen. Ganz schön beachtliche Sammlung ist da zusammen gekommen - Hut ab!

Ich persönlich mag den Herbst ja eigentlich am liebsten. Man kann sich wieder bewegen und muss nicht im Hitzedelirium von einem Ort zum anderen wanken, das Licht wird wieder weicher, die gemütlichen Abende länger und wie ich schon erwähnt hatte, habe ich auch wieder viel mehr Lust zu kochen. Doof ist der Herbst nur, wenn der Wettergott das Licht zu früh ausknipst und man bis Ende März unter einem grauen Schleier hockt und einem jede Chance auf ein bisschen Vitamin D geraubt wird - was in Wien leider nicht selten ist.

Bei der Hochzeit, die ich Anfang September in der Südsteiermark besuchte war davon allerdings noch keine Rede. Die Sonne zeigte sich von ihrer besten Seite und verlieh der ohnehin atemberaubenden Kulisse den entsprechenden Hochglanz. Auch wenn das Brautpaar in Sachen Strahlkraft natürlich selbst die liebe Sonne blass aussehen ließ. Dramatischer zeigte sich der Himmel da schon am vergangenen Wochenende und signalisierte mit seinen pompösen Wolkengebilden, dass mittlerweile schon ganz klar ein anderer Wind weht. Gut so. Der alte Muff der Saison muss raus und die frische Brise darf gerne ganz viel Neues bringen.

Freue mich übrigens auch über Follower auf meinem Instagram-Account - hüpft doch mal rüber :)

Hallo Herbst 2013



Hallo Herbst 2013
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Österreich Lizenz.